Wenn wir eine Beziehung haben, gegenseitigen Respekt und eine gemeinsame Sprache, können wir über alle Ängste, Sorgen und Widerstände miteinander reden.“

Jesper Juul

Mit Kindern, mit Familie leben ist eine der natürlichsten und schönsten und doch auch eine der herausforderndsten Situationen im Leben. Verschiedenen Bedürfnissen Rechnung tragen und dabei ständig Kompromisse eingehen, damit es allen gut geht, ist nicht immer einfach. In schwierigen Lebenslagen Rat bei einer Familienberatung einholen, das empfinde ich als Stärke, nicht als Schwäche. Manchmal bedarf es einfach einem klärenden Blick von außen, wenn alles verfahren scheint. Oft lösen sich die Knoten dann, bevor es richtig schlimm wird. Oder es wird klar, wo weiterer Handlungsbedarf besteht. In der Familienberatung finden wir gemeinsam Lösungen, die für Sie und Ihre Familie richtig sind. Diese Lösungen sind nicht schwarz-weiß; es gibt keine generelle Lösung, die für alle Familien gut ist. Sie müssen für das Gesamtgefüge der individuellen Familie und jedes einzelne Familienmitglied stimmig sein, damit es funktioniert.

Seit mehr als zehn Jahren arbeite ich in der Kindermedizin mit Familien. Dabei habe ich viele alltägliche und viele Krisensituationen miterlebt und begleitet. Im meist hektischen Klinik- und Praxisalltag bleibt allerdings leider selten die Zeit, um einander in Ruhe zuzuhören und ungestört und ausführlich miteinander zu sprechen. Diesen Raum bietet die Familienberatung. Sie ist ein geschützter Raum, in dem Sie alles offen auf den Tisch legen können. Dabei unterliege ich der Schweigepflicht.
Bei der klassischen Familienberatung ist es gut und sinnvoll, wenn alle Familienmitglieder anwesend sind. Es sind aber auch andere Konstellationen möglich, z.B. die Beratung von einem Elternteil. Sprechen Sie mich einfach an. 

Zum Ablauf: Gerne können Sie mir eine kurze Email schreiben, um eine Beratung anzufragen. Wenn Sie möchten, können Sie hier das Thema auch schon kurz umreißen. Ich melde mich dann bei Ihnen, wir vereinbaren einen Termin und klären offene Fragen. Eine Sitzung dauert, soweit nicht anders besprochen, 50 Minuten und kostet 90 Euro. Die Beratungen finden in der Heidelberger Weststadt statt, gegebenenfalls ist auch eine Online-Beratung möglich.

Achtung: Die Familienberatung ist keine Psychotherapie und kann und will diese auch nicht ersetzten. Sie kann allerdings in einigen Fällen dazu beitragen, sich darüber klar zu werden, ob eine Therapie notwendig und sinnvoll ist.

Ich bin Mitglied bei Familylab Deutschland

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.